Schnabulerie

Wiener Charme und französischer Chic,
vereint zu himmlischer Gaumenfreude

Himmlische Gaumenfreude

Beate Weindorfer (Marketing & Service)

 

Was sind Deine Aufgaben im Team der Schnabulerie?

Ich bin hauptsächlich für die Organisation- und Kommunikation im Hintergrund zuständig. Ich kümmere mich darum, dass wir unsere Follower auf Facebook und Pinterest mit Neuigkeiten oder interessanten Infos versorgen und dass unsere Homepage am aktuellen Stand ist. Zusätzlich helfe ich Christina bei vielen Back-office Tätigkeiten wie zum Beispiel der Gutschein- und Kursverwaltung, der Email-Korrespondenz und allen anderen Dingen, die sonst noch so anfallen. Und dann bin ich auch noch jede Woche für einen Nachmittag in unserem zuckersüßen Geschäft und darf auch ab und an Brautpaare bei Verkostungen beraten! Da freu ich mich immer ganz besonders drauf!

Wie bist Du zur Schnabulerie gekommen?

Ich bin eine Schnabulerie-Braut! Unsere Hochzeitstorte hat damals Christina gezaubert, ich habe dann danach auch zwei Kurse bei ihr absolviert und ich war so fasziniert von dem ganzen Flair, dass ich Christina einfach mal angesprochen habe und gefragt habe, ob sie denn nicht was für mich zu tun hätte. Und so habe ich damals noch im alten Geschäft begonnen – und bin gekommen um zu bleiben!

Was ist das Besondere an der Schnabulerie?

Einfach alles! Die Produkte, das Ambiente, das Team…. Aber für mich ganz besonders ist die Art des Arbeitens. Ich bin die Arbeitsweise eines großen Konzerns gewohnt, und die Schnabulerie ist so schön konträr! Kurze und schnelle Entscheidungswege, man kann Ideen einbringen, seine Meinung wird gehört und auch geschätzt – das gibt es nicht mehr oft!

Wenn Du an die Schnabulerie denkst, dann ist Dein erster Gedanke….?

Freude! Ich hab Freude bei jedem Mail, das ich tippe und bei jedem Posting, das ich verfasse!

Was ist Deine größte Leidenschaft?

Leider Essen :-)

Macarons oder Pralinen?

Macarons! Die bunte Vielfalt und der Genuss, der beim Reinbeißen entsteht, ist für mich unschlagbar!

Welches Tortenmodell ist Dein Favorit?

Natürlich meine eigene Hochzeitstorte! Eine leicht abgewandelte Variante unseres „Almrausch“-Modells.

…und Dein Lieblings-Pâtisserie-Stück?

Das Topfen-Mohn-Törtchen. Oder das Mousse-au-chocolat Törtchen? Nein, die Apfel-Streusel-Tarte. Oder doch das….. – ich kann mich einfach nicht entscheiden! 

 

Foto: Marie Bleyer