Schnabulerie

Wiener Charme und französischer Chic,
vereint zu himmlischer Gaumenfreude

Himmlische Gaumenfreude

Lena & Mario

Eine Schnabulerie-Hochzeitstorte für Lena Hoschek

Verlobt war Lena Hoschek ja schon seit Längerem - im September folgte nun die mit Spannung erwartete Hochzeit mit ihrem Mario in der Steiermark. Die Schnabulerie hatte dabei die Ehre die Hochzeitstorte zu kreieren. 

Schnabulerie Hochzeitstorte für Lena Hoschek


Eine Designerin, die in Sachen Mode neue Maßstäbe setzt, hat natürlich auch bei ihrer Hochzeit jede Menge unkonventioneller Ideen. So hat Lena sich nicht etwa für eine klassische Hochzeitstorte entschieden, sondern für eine Pâtisserie-Torte. Diese sollte so leicht und luftig sein, dass sie vom Schnabulerie-Team vor Ort angefertigt werden musste - ein Transport wäre unmöglich gewesen. 

Schnabulerie-Hochzeitstorte für Lena Hoschek


Lena wünschte sich für ihre Torte einen ganz luftigen Biskuit mit einer leichten, nicht zu süßen Creme. Eine nicht ganz einfach zu lösenden Aufgabe - sind doch Hochzeitstorten zwecks Statik und Dekoration zumeist aus eher festen Kuchensorten. Wir haben dafür eigens ein neues Rezept kreiert mit einem besonders flaugmigen, aber doch stabilen Biskuit und einer luftigen Creme aus Mascarpone und Waldbeeren. Die Dekoration sollte üppig ausfallen mit allerlei frischen Beeren, Rosmarin und Blumen. Für den glamourösen Look der Beeren wurden sie in Kristallzucker gewälzt und so auf den Baiser-Mantel der Torte gesetzt.

Schnabulerie-Hochzeitstorte für Lena Hoschek

Nach zwei Tagen intensiven Backens, Rührens und Dekorierens sowie 15kg verbrauchten Beeren und über 100 Eiern war das Werk für 250 Gäste vollbracht und wurde am Nachmittag nach der Agape feierlich angeschnitten. Natürlich kosteten Lena und Mario schon mal von ihrer Torte und waren vom Ergebnis sichtlich begeistert. "Genau so haben wir uns die Torte vorgestellt!" freute sich Lena während sich ihr Bräutigam über das gemeinsame Stück Torte hermachte ...

Schnabulerie Hochzeitstorte für Lena Hoschek Schnabulerie Hochzeitstorte für Lena Hoschek mit Christina Krug

Fotos: Lena Hoschek/Lupi Spuma

 

Kommentare (12)

  1. Annelie Credé
    21. Jänner 2015, 21:09

    Hallo,
    gerade habe ich Sie gefunden, so spät am Abend,da haben sich die Überstunden gelohnt!
    Der Credé Verlag wird in diesem Jahr weitere Titel in den Handel bringen.
    www.mzauber.de
    Auch eine Zeitschrift zum Thema Backen ist geplant,es würde mich freuen, auch von Ihnen schöne Torten zu zeigen.
    Es würdemich freuen von Ihnen zu hören, vielleicht schon bald?

    Herzliche Grüße
    Annelie Credé/ Chefredaktion

  2. tina
    22. Jänner 2015, 00:12

    Aber gerne! Ich melde mich per Mail! Liebe Grüße, Christina

  3. Maria Grininger
    25. April 2017, 13:01

    Liebes Schnabulerie Team!
    Habe mich in diese wunderschöne Hochzeitstorte verliebt.
    Da mein Sohn Anfang Juni heiratet und ich die Tortenbäckerin bin will ich fragen , ob ihr mir ein paar Tipps geben könntet. Diese Baiserhaube , habt ihr die auf die fertige Torte gegeben und im Rohr getrocknet??? Kann ich mir eben nicht vorstellen weil ja dann die Creme schmilzt.
    Vielleicht könnt ihr mir da helfen.
    Unbekannterweise liebe Grüße Maria

  4. Schnabulerie
    26. April 2017, 10:10

    Liebe Maria,
    das Baiser ist ohne Backen oder Flämmen einfach auf die Torte gestrichen - so bleibt es schön weiß.
    Liebe Grüße,
    Christina

  5. Klawiter Nadja
    15. Mai 2017, 11:11

    Liebes Schnabulerieteam, diese Hochzeitstorte ist wunderschön und sie schmeckt sicherlich auch sehr, sehr gut! Ich bin die Hochzeitstortenbäckerin für meinen Sohn, der dieses Jahr im August heiraten wird. Ist es denn möglich das Rezept für diese Torte zu bekommen? Das wäre super.
    Liebe Grüße Nadja

  6. Schnabulerie
    15. Mai 2017, 11:11

    Liebe Nadja! Wir haben für diese Art von Naked Cakes Kurse, wo es neben der Anleitung auch die Rezepte gibt: http://www.schnabulerie.com/kurse/naked-cakes.html. Für den nächsten am 2. Juli sind noch ein paar Plätze frei! Einfach anmelden unter kurse@schnabulerie.com. Liebe Grüße, Christina

  7. Marina
    11. Juni 2017, 20:08

    Liebes Schnabulierteam,
    Eine wunderschöne Torte ! Was mich interessieren würde, wäre was für eine Art Blumen sind außer den Rosen auf der Torte zu sehen ?

    Lg Marina

  8. Schnabulerie
    17. Juni 2017, 16:04

    Es sind Waxflowers.
    Liebe Grüße, Christina

  9. Alexandra
    19. Juni 2017, 23:11

    Die Torte ist wirklich wunderschön und war auch total köstlich. Was für eine Creme wurde für die Füllung verwendet? Lg

  10. Schnabulerie
    21. Juni 2017, 21:09

    Wir haben für die Füllung ein spezielles Rezept mit Mascarpone und Bourbon-Vanille entwickelt. Liebe Grüße, Christina

  11. Michèle Reiff
    10. Dezember 2017, 18:06

    Liebes Schnabulierteam

    Ist es möglich diese Torte nochmal für eine Hochzeit zu bekommen ?

    Liebe Grüße Michèle

  12. Schnabulerie
    11. Dezember 2017, 15:03

    Aber natürlich! Schick uns doch einfach deine Anfrage an bonjour@schnabulerie.com! Liebe Grüße, Christina



Erlaubte Tags: <b><i><br>

23. 11 2014

Neueste Kommentare

  1. Annelie Credé
    21. Jänner 2015, 21:09

    Hallo, gerade habe ich Sie gefunden, so spät am Abend,da haben…

  2. tina
    22. Jänner 2015, 00:12

    Aber gerne! Ich melde mich per Mail! Liebe Grüße, Christina